Kommunikation für und in Unternehmen

Konflikte im Miteinander der Kollegen, Ausschluss von bestimmten Personen, Mobbing, das vermeiden von dringenden Gesprächen und Klärungen ….

Derartiger Sachverhalte sind im beruflichen Alltag belastend und für ein gutes Gesamtbetriebsklima sehr störend. Unabhängig davon leiden die Leistungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erheblich, wenn sie sich in ihrem Umfeld nicht mehr wohl fühlen oder gar das „Opfer“ sind. Eine Situation bei der es nur Verlierer gibt, das Unternehmen, die Führungsriege und die Mitarbeiter.

Die Fachkompetenz eines jeden Mitarbeiters ist wichtig. Um Unterrnehmen heute jedoch wettbewerbsfähig zu halten, braucht es zusätzlich zwei weitere Kompetenzen:

Eine soziale Kompetenz, die Menschen ermöglicht mit Kritik und Feedback umzugehen, eine Bereitschaft zur Selbstreflektion und Teamarbeit beinhaltent, sowie die kommunikative Kompetenz eigene Ansichten, Vorstellungen und Notwendigkeiten wertschätzend und respektvoll zu übermitteln und zu vertreten.

Die Seminare nach Rosenberg bieten die Chance, Konflikte wertschätzend zu thematisieren und erschaffen die Basis diese im Unternehmen gut aufzulösen. Ein offene, vertrauensvoller und authentischer Umgang im beruflichen miteinander wird möglich.

Mit meinen individuell gestaltenten Coachings und Seminaren für Unternehmen, besteht die Chance, dass die Kollegen durch die Lösung derartiger Themen wachsen und zukünftig alleinverantwortlich damit lernen umzugehen.

Interesse an einem hausinternen Seminar? Dann freue ich mich über Ihren Anruf. Mobil: 0171-4131271

______________________________________________________________________________

Vorträge- zum Mitmachen

Zu unterschiedlichen Themen der Kommunikation für bis zu 10 Personen für Ihr Team.

Dauer:                 90 Minuten  (reiner Vortrag)

Kosten:                200 EUR

Anreise:              zuzüglich (0,30 Euro/km).

Bitte sprechen Sie mich an.


Respekt in der Hand

Seminare

Schulen Sie Ihre Mitarbeiter in wertschätzender Kommunikation und Gesprächsführung für ein respektvolles Betriebsklima!

  • Konflikte werden rechtzeitig angesprochen.
  • Die Kollegen lernen selbstreflektiert notwendige Gespräche aktiv zu führen – ohne Aggressionen bei der Person gegenüber auszulösen.
  • Das Betriebsklima wird deutlich besser, Missverständnisse werden aufgelöst, Verständnis erschaffen um lösungsorientierter zu agieren.
  • Durch die gemeinsame Gestaltung entsteht eine Verbundenheit im Team, die auch nach dem Seminar für das miteinander bereichernd ist.

Gerne gestalte ich die Seminare so, dass bestehende Konflikte gemeinschaftlich angesehen und gelöst werden.

Seminarzeit ist in der Regel zwischen 2 – 3 Tagen.

Bitte sprechen Sie mich an.


Ausbildung »Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen« für Naturheilpraktiker und Personen, die mit anderen Menschen arbeiten.

Inhalte zur Orientierung für alle, die in einem beratenden Beruf sind oder gehen möchten. Die Ausbildungsmodule sind grundsätzlich so aufgebaut, das Theorie mit Praxis sich abwechselt, in Gruppen bzw- Paarübungen.

  • Grundlagen der Kommunikation (Grundlagen der Kommunikation und der Sprache, echte Gefühle und Bedürfnisse, Achtung, Respekt und Würde beachten…)
  • Grundkonzepte der Therapeut und Patientenbeziehung (Gesprächsaufbau, Notwendigkeiten für einen Austausch, Empathie geben und hören, Vertrauen bilden und fördern, konkret verbleiben…)
  • Schwierige Gespräche, Teil 1 (Wie entstehen Missverständnisse, Gesprächsführung, aktives Zuhören…)
  • Schwierige Gespräche, Teil 2 (Stopp setzen, nein sagen, Wertschätzend bleiben, Schwierige Gespräche meistern und Reaktionskreise durchbrechen…)
  • Gespräche eröffnen, führen und abschließen (Start und Vorbereitung in ein Gespräch, Fragen stellen zur Klärung, Systemische Fragen, Gespräch führen, Empatisch bleiben, Raum für den Klienten halten)
  • Therapeutische Beziehungen pflegen und gestalten, Konflikte verstehen (Was ist Beratung, Worauf kommt es an, wie können wir die Verbindung zu Klienten/Kunden herstellen und gestalten, Pflege der Beziehungen)
  • Patienten in der Veränderung unterstützen (Klienten in der Entwicklung unterstützen, was ist Willenstärke, wie können wir besser Entscheidung treffen, wie können Entscheidungen auch langfristig verfolgt und nach außen gelebt werden – in WErtschätzung mit uns selbst und den anderen)
  • Elemente erfolgreicher Zusammenarbeit ( Was braucht es um erfolgreich mit dem sozialen und regionalen Gesundheitswesen zusammen arbeiten zu können,  Zusammenarbeit mit anderen, Respekt vor Qualifikation u.s.w., Fort- und Weiterbildung, Achtung von Grenzen…
  • Anforderung für Lernverhalten
  • Umgang mit Fehlern und Kritik
  • Informationen beschaffen, bewerten nutzen (Kommunikation im Austausch, Wissen vermitteln und weitergeben)
  • Gruppendynamik, Zusammenarbeit (Wie setzt sich ein Team zusammen, welche Rollen werden in einer Gruppe aingenommen, wie können Teammitglieder und eine Führungskraft mit den Rollen adequat umgehen, Kritische Gruppensituationen auflösen und damit kommunikativ umgehen, Prozesse in einem Projekt)
  • Aufbau eines fachlichen Netzwerkes (Erkennen der vorhandenen Netzwerke und welche Kontakte für das persönliche Vorankommen benötigt werden,  Netzwerk herstellen, Eigenpräsentation und Werbung …)

Sollten einzelne Tage für Ihr Team interessant sein, sprechen Sie mich bitte an.